Gastgeber steht fest: Leichtathletik-EM 2026 mit Premiere

Gastgeber steht fest: Leichtathletik-EM 2026 mit Premiere
Gastgeber steht fest: Leichtathletik-EM 2026 mit Premiere

Die Leichtathletik-Europameisterschaften finden 2026 in Birmingham und damit erstmals in Großbritannien statt

Dies entschied der Kontinental-Verband European Athletics am Freitag bei seinem Kongress in Warschau.

Birmingham setzte sich gegen Mitbewerber Budapest durch. Die ungarische Hauptstadt ist im kommenden Jahr Schauplatz der WM.

Birmingham, die zweitgrößte englische Stadt, hat einige Erfahrung bei der Ausrichtung von Leichtathletik-Großereignissen. 2003 und 2018 fand in der Metropole der Region West Midlands die Hallen-WM statt, 2007 die Hallen-EM. Zudem ist Birmingham Schauplatz eines Diamond-League-Meetings.

2022 wurde die EM im Rahmen der European Championships in München ausgetragen, nächster Ausrichter ist 2024 Rom (7. bis 12. Juni) im Vorfeld der Olympischen Spiele von Paris. Erstmals wurden Europameisterschaften 1934 veranstaltet.