Gebrauchter Tag für Osnabrück

Gebrauchter Tag für Osnabrück
Gebrauchter Tag für Osnabrück

Trotz eines satten tabellarischen Vorsprungs auf die Zweitvertretung des Sport-Club Freiburg hatte der VfL Osnabrück klar das Nachsehen und verlor mit 1:4. Der Sport-Club hat mit dem Sieg über Osnabrück einen Coup gelandet. Im Hinspiel hatte Freiburg II beim VfL Osnabrück einen 1:0-Sieg eingefahren.

Osnabrück geriet schon in der siebten Minute in Rückstand, als Vincent Vermeij das schnelle 1:0 für den Sport-Club Freiburg II erzielte. Kurz vor dem Pfiff zur Halbzeit machte Sebastian Klaas das 1:1 zugunsten des VfL Osnabrück (45.). Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Philipp Treu bediente Hugo Siquet, der in der 54. Spielminute zum 2:1 einschoss. Vermeij schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (60.). In ruhiges Fahrwasser brachte der Sport-Club sich, indem man das 4:1 erzielte (89.). Letzten Endes ging Freiburg II im Duell mit Osnabrück als Sieger hervor.

Der Sport-Club Freiburg II befindet sich mit 49 Zählern kurz vor dem Abschluss der Saison im Niemandsland der Tabelle.

Kurz vor Saisonende besetzt der VfL Osnabrück mit 59 Punkten den fünften Tabellenplatz. Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist bei den Gästen noch ausbaufähig. Nur sieben von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich.

Am Samstag muss der Sport-Club beim MSV Duisburg ran, zeitgleich wird Osnabrück vom TSV Havelse in Empfang genommen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.