Zwei Leistungsträger verlassen Werder

·Lesedauer: 1 Min.
Zwei Leistungsträger verlassen Werder
Zwei Leistungsträger verlassen Werder

Bundesliga-Absteiger Werder Bremen hat am Dienstag den Abschied von Mannschaftskapitän Niklas Moisander sowie Abwehrspieler Theodor Gebre Selassie bestätigt. Die Verträge des Finnen und des Tschechen laufen am 30. Juni aus und werden nicht verlängert.

"Der Abstieg war der bitterste Moment meiner Karriere", sagte der Skandinavier, der fünf Jahre lang das Werder-Trikot trug. Gebre Selassie spielte sogar neun Jahre bei den Hanseaten und wird in seine Heimat zurückkehren.

Ein knappes Dutzend weiterer Profis wird die Norddeutschen vermutlich verlassen.

Die Trainerfrage soll an der Weser in den kommenden Tagen geklärt werden. Im letzten Saisonspiel (2:4 gegen Borussia Mönchengladbach) hatte Werders Trainerlegende Thomas Schaaf als Ersatz für den beurlaubten Florian Kohfeldt auf der Bank gesessen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.