Olympia-Zweiter Hilbert auf Medaillenjagd

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Olympia-Zweiter Hilbert auf Medaillenjagd
Olympia-Zweiter Hilbert auf Medaillenjagd

Der Olympiazweite Jonathan Hilbert führt das Aufgebot der deutschen Geher für die Leichtathletik-Höhepunkte des Sommers an.

Mit fünf Gehern und einer Geherin nimmt der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) die WM in Eugene/USA (15. bis 24. Juli) und die Heim-EM in München (15. bis 21. August) in Angriff. Für alle steht dabei ein Doppelstart an.

Hilbert (LG Ohra Energie), der bei den Sommerspielen von Tokio sensationell Silber über 50 km geholt hatte, startet demnach sowohl in Eugene wie auch in München über die neue 35-km-Distanz.

Diese feiert ihre Premiere bei einer großen Meisterschaft und ersetzt fortan bei Männern und Frauen den „50er“.

Der Potsdamer Christopher Linke, Olympiafünfter über 20 km, startet bei beiden Meisterschaften über 20 und 35 km. Einzige deutsche Geherin ist Olympiastarterin Saskia Feige (Leipzig) über 20 km. - Das DLV-Aufgebot für Eugene und München:

Männer:

20 km: Nils Brembach (SC Potsdam), Karl Junghannß (LC Top Team Thüringen), Christopher Linke (SC Potsdam),

35 km: Carl Dohmann (SCL Heel Baden-Baden), Jonathan Hilbert (LG Ohra Energie), Linke

Frauen:

20 km: Saskia Feige (SC DHfK Leipzig)

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.