Gelingt Meppen die Wiedergutmachung?

·Lesedauer: 1 Min.
Gelingt Meppen die Wiedergutmachung?
Gelingt Meppen die Wiedergutmachung?

Am Sonntag trifft der SV Meppen auf Waldhof. Anstoß ist um 14:00 Uhr. Meppen siegte im letzten Spiel gegen den SC Verl mit 1:0 und besetzt mit 39 Punkten den fünften Tabellenplatz. Die sechste Saisonniederlage kassierte Mannheim am letzten Spieltag gegen den FC Viktoria Köln. Der SV Meppen hat sich Wiedergutmachung vorgenommen. In der Hinrunde unterlagen die Gastgeber gegen den SV Waldhof Mannheim sang- und klanglos mit 0:5.

Achtmal ging Meppen bislang komplett leer aus. Hingegen wurde zwölfmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen. Neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den SV Meppen dar.

Die bisherigen Gastauftritte brachten Waldhof Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie bei Meppen? Im Klassement trennen die beiden Mannschaften nur Kleinigkeiten. Während Mannheim 37 Punkte auf dem Konto hat, sammelte der SV Meppen bereits 39. Die Körpersprache stimmte in der Regel bei den Gästen, sodass die Mannschaft im bisherigen Saisonverlauf schon 116 Gelbe Karten sammelte. Ist Meppen darauf vorbereitet?

Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.