Gelingt neues Eishockey-Märchen? Der Kader des DEB-Teams

Gelingt neues Eishockey-Märchen? Der Kader des DEB-Teams
Gelingt neues Eishockey-Märchen? Der Kader des DEB-Teams

Die 85. Eishockey-WM steht an und Bundestrainer Toni Söderholm hat das deutsche Aufgebot bekannt gegeben.

Neben etablierten NHL-Stars, die das DEB-Team unterstützen, gibt es auch einige Absagen, die eine Wiederholung des erfolgreichen Abschneidens im letzten Jahr komplizierter machen. (DATEN: Liveticker zur Eishockey-WM)

Eishockey-WM 2022: Deutschland ohne Kühnhackl & Rieder

Die beiden früheren NHL-Profis Tom Kühnhackl und Tobias Rieder stehen Bundestrainer Söderholm für die Eishockey-WM in Finnland nicht zur Verfügung.

„Die sind definitiv nicht dabei“, sagte der Finne. Genaue Gründe für den Ausfall der aktuell in Schweden spielenden Profis nannte er nicht. (SERVICE: So läuft die Eishockey-WM)

Kühnhackl, Stanley-Cup-Sieger mit den Pittsburgh Penguins 2016 und 2017, und Rieder waren bei der WM im vergangenen Jahr in Riga mit dem DEB-Team ins Halbfinale eingezogen und am Ende Vierter geworden.

Auch auf den Ex-NHL-Stürmer Dominik Kahun muss das DEB-Team verzichten. Der Silbermedaillengewinner von 2018 fällt verletzungsbedingt aus. NHL-Superstar Leon Draisaitl soll auch im Falle des Playoff-Aus seiner Edmonton Oilers keine Option sein.

  • Eishockey-Fan und voller Vorfreude auf die WM? Dann hier passende Hintergrundbilder für virtuelle Meetings herunterladen: Motiv 1 / Motiv 2 / Motiv 3

NHL-Spieler Grubauer, Seider und Stützle sind bei WM dabei

Dafür aber stehen Torhüter Philipp Grubauer (Seattle Kraken), Moritz Seider (Detroit Red Wings), Tim Stützle (Ottawa Senators) und Kapitän Moritz Müller im Kader.

Insgesamt stehen neun Neulinge im WM-Kader - 16 Spieler stehen mit WM-Erfahrung gegenüber. (DATEN: Spielplan der Eishockey-WM)

Kapitän Müller mit neun WM-Teilnahmen, Korbinian Holzer, Matthias Plachta und Marcel Noebels, jeweils sechs, sind die Akteure mit der meisten Erfahrung.

Eishockey-WM: Der Kader der deutschen Nationalmannschaft

Stand: 10. Mai 2022

Tor: #30 - Philipp Grubauer (Seattle Kraken/NHL), #35 - Matthias Niederberger (Eisbären Berlin), #1 - Dustin Strahlmeier (Grizzlys Wolfsburg)

Abwehr: #3 - Dominik Bittner (Grizzlys Wolfsburg), #5 - Korbinian Holzer (Adler Mannheim), #41 - Jonas Müller (Eisbären Berlin), #91 - Moritz Müller (Kölner Haie), #53 - Moritz Seider (Detroit Red Wings/NHL), #38 - Fabio Wagner (ERC Ingolstadt), #6 - Kai Wissmann (Eisbären Berlin), #55 - Mario Zimmermann (Straubing Tigers)

Angriff: #40 - Alexander Ehl (Düsseldorfer EG), #42 - Yasin Ehliz (Red Bull München), #77 - Daniel Fischbuch (Düsseldorfer EG), #10 - Taro Jentzsch (Iserlohn Roosters), #94 - Alexander Karachun (Schwenninger Wild Wings), #7 - Maximilian Kastner (Red Bull München), #15 - Stefan Loibl (Skelleftea AIK/Schweden), #65 - Marc Michaelis (Toronto Marlies/AHL), #92 - Marcel Noebels, #83 - Leo Pföderl (beide Eisbären Berlin), #22 - Matthias Plachta (Adler Mannheim), #25 - Daniel Schmölz (Nürnberg Ice Tigers), #26 - Samuel Soramies (ERC Ingolstadt), #18 - Tim Stützle (Ottawa Senators/NHL)

Alles zur Eishockey-WM 2022 bei SPORT1:

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.