Generalprobe für Olympia-Quali: Basketballer spielen gegen Senegal

·Lesedauer: 1 Min.
Generalprobe für Olympia-Quali: Basketballer spielen gegen Senegal
Generalprobe für Olympia-Quali: Basketballer spielen gegen Senegal

Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft tritt bei ihrer Generalprobe für das Olympia-Qualifikationsturnier in Split/Kroatien (29. Juni bis 4. Juli) gegen den Senegal an. Das Länderspiel findet am 24. Juni (20.00 Uhr) in Heidelberg statt und läuft kostenfrei bei MagentaSport. Das gab der Deutsche Basketball Bund (DBB) am Montag bekannt.

"Wir sind sehr froh, dass wir so kurz vor der Olympia-Qualifikation noch einen echten Härtetest haben", sagte Bundestrainer Henrik Rödl: "Der Senegal ist eine sehr körperliche und athletische Mannschaft und wird uns in diesem Bereich sicher voll fordern. Für uns wird es die letzte Gelegenheit sein, noch einmal einige Dinge auszuprobieren und unsere Formation zu finden." Zuschauer sind nicht zugelassen.

In Kroatien trifft die DBB-Auswahl in der Vorrunde auf Mexiko und Russland, zwei Teams kommen ins Halbfinale. In der Parallelgruppe spielen der Gastgeber, Brasilien und Tunesien, nur eine Mannschaft bekommt beim Turnier ein Ticket für die Sommerspiele in Tokio (23. Juli bis 8. August).

Vor dem Spiel gegen den Senegal, der in den bisherigen drei Vergleichen immer besiegt wurde, trifft die deutsche Mannschaft beim Supercup in Hamburg (18. bis 20. Juni) auf Italien, Tschechien und Tunesien.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.