Geschkes Team braucht neuen Sponsor

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Dem Profi-Radsportteam CCC um den deutschen Tour-Etappensieger Simon Geschke steht eine ungewisse Zukunft bevor. Wie Teamchef Jim Ochowicz am Montag bestätigte, endet die Zusammenarbeit mit Hauptsponsor CCC zum Saisonende aufgrund von wirtschaftlichen Problemen des polnischen Modeunternehmens durch die Coronakrise.

Bei der Suche nach einem neuen Partner sei er "zuversichtlich, dass es Unternehmen gibt, die in den Radsport investieren wollen".

Im April hatte das Team bekannt gegeben, dass die Gehälter der Fahrer bis zum Saisonende "stark" reduziert werden, die Verträge mit einem Großteil der Mitarbeiter wurden vorübergehend aufgelöst. Das Unternehmen CCC ist seit 2019 Hauptsponsor des Teams.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.