Gipfeltreffen der Bundesliga

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Eintracht Frankfurt
    Eintracht Frankfurt
    LiveHeuteMorgen---|
Gipfeltreffen der Bundesliga
Gipfeltreffen der Bundesliga

Der SC fordert im Topspiel Dortmund heraus. Borussia Dortmund hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Samstag bezwang man Eintracht Frankfurt mit 3:2. Gegen DSC Arminia Bielefeld war für Freiburg im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Das Hinspiel hatte damit geendet, dass der Sport-Club Freiburg den Heimvorteil in einen 2:1-Sieg umgemünzt hatte.

Nach 18 gespielten Runden gehen bereits 37 Punkte auf das Konto des BVB und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Offensiv konnte dem Heimteam in der Bundesliga kaum jemand das Wasser reichen, was die 44 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Bislang fuhr Dortmund zwölf Siege, ein Remis sowie fünf Niederlagen ein.

Mit 30 gesammelten Zählern hat der SC den vierten Platz im Klassement inne. In der Defensive des Gasts griffen die Räder ineinander, sodass Freiburg im bisherigen Saisonverlauf erst 18-mal einen Gegentreffer einsteckte. Das bisherige Abschneiden des Sport-Club Freiburg: acht Siege, sechs Punkteteilungen und vier Misserfolge.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des SC sein: Borussia Dortmund versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Freiburg belegt einen guten zweiten Platz in der Auswärts-, der BVB einen ebenso guten zweiten Platz in der Heimtabelle.

Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.