Gislason streicht Zerbe

·Lesedauer: 1 Min.
Gislason streicht Zerbe
Gislason streicht Zerbe

Bundestrainer Alfred Gislason hat Rechtsaußen Lukas Zerbe (25) für das erste EM-Spiel gegen Belarus am Freitag (18.00 Uhr/ARD) aus dem Kader der deutschen Handballer gestrichen. (DATEN: Spielplan und Ergebnisse der Handball-EM)

Pro EM-Spiel dürfen lediglich 16 Spieler nominiert werden, Deutschland ist mit 17 Spielern in Bratislava vor Ort.

Die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) trifft nach dem Auftakt gegen Belarus in der ersten Turnierphase am Sonntag (18.00 Uhr/ARD) auf Österreich sowie am Dienstag (18.00 Uhr/ZDF) zum Abschluss auf Polen.

Alles zur Handball-EM 2022 auf SPORT1:

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.