Giulio Donatis Penis-Dusche sorgt für Aufsehen

Giulio Donati bei seiner merkwürdigen Erfrischungsmaßnahme (Foto: sky)

 

Der FSV Mainz 05 rutscht immer weiter Richtung Abstiegszone, das 1:2 beim FC Ingolstadt war ein neuerlicher Tiefschlag für die Rheinhessen. Immerhin konnte Außenverteidiger Giulio Donati für so etwas wie einen Höhepunkt sorgen.

Als der Italiener zur zweiten Halbzeit eingewechselt werden sollte, erfrischte sich Donati auf sehr ungewöhnliche Art und Weise.


Während ihm Trainer Martin Schmidt noch letzte taktische Anweisungen gibt, zieht sich Donati die Hose vom Bauch und spritzt mit seiner Trinkflasche auf sein Allerheiligstes.

Was genau der Italiener damit bezweckte oder worin der große Nutzen der Penis-Dusche besteht, bleibt fraglich. Vieleicht wollte er seine Körpertemperatur etwas herunterkühlen.


Überall erfrischt sprintete Donati danach jedenfalls aufs Feld. Die Niederlage konnte aber auch der 27-Jährige nicht abwenden.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen