Gladbach nach Arbeitssieg erleichtert: "Gute Ausgangslage"

Gladbach-Keeper Sommer: "Unser Erfolg überrascht mich nicht"
Gladbach-Keeper Sommer: "Unser Erfolg überrascht mich nicht"

Borussia Mönchengladbach hat mit Erleichterung auf den Arbeitssieg beim Wolfsberger AC in der Europa League reagiert. "Der Sieg war ein hartes Stück Arbeit für uns. Fußballerisch war das Spiel sicher kein Leckerbissen. Die drei Punkte sind unheimlich wichtig", sagte Torhüter Yann Sommer nach dem 1:0 (0:0)-Erfolg, der den Gladbachern die Tabellenführung in der Gruppe J brachte.
Im Heimspiel gegen Istanbul Basaksehir am 12. Dezember reicht der Borussia somit ein Unentschieden zum Erreichen der K.o.-Runde. "Wir haben uns eine gute Ausgangslage in der Gruppe erarbeitet. Wir wollen in der Europa League weiterkommen und brauchen dafür ein gutes Spiel zum Abschluss", sagte Sommer.
Auch Mittelfeldspieler Tobias Strobl erkannte gegen Wolfsberg "im Spielaufbau ein paar Fehler", letztlich habe die Borussia aber den Kampf angenommen. "Gegen Istanbul brauchen wir jetzt mindestens ein Unentschieden. Denn wir wollen unbedingt weiterkommen. Wenn wir den Kampf gegen Istanbul genauso annehmen wie heute, dann werden wir uns auch für die K.o.-Runde qualifizieren", sagte Strobl.
Im Hinspiel hatte Gladbach vor eigenem Publikum gegen Wolfsberg noch 0:4 verloren, nach drei Spieltagen war die K.o.-Runde angesichts von nur zwei Punkten in weiter Ferne. Dann folgte jedoch das 2:1 gegen Rom und nun der Sieg in Österreich.



Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch