Gladbach denkt über deutsches Sturm-Juwel nach

Sport1

Bundesliga-Tabellenführer Borussia Mönchengladbach will im Winter offenbar nachrüsten und hat wohl dieses deutsche Sturmjuwel ins Visier genommen.

Nach der starken U21-Europameisterschaft im Sommer 2019 war das deutsche Sturm-Duo Marco Richter (3 Tore/3 Assists) und Luca Waldschmidt (7 Tore/1 Assists) in aller Munde.

Jetzt soll die Fohlenelf laut Bild beim FC Augsburg wohl nachgefragt haben, ob der 21-Jährige zu haben sei.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige


Richter steht beim FCA noch bis 2023 unter Vertrag. Gladbach soll demnach wohl bereit sein, zehn Millionen Euro für den Stürmer zu bezahlen.

Jetzt das aktuelle Trikot der Fohlenelf bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Ob der FCA aber einen seiner wertvollsten Spieler mitten im Abstiegskampf gehen lässt, ist fraglich.


Lesen Sie auch