Gladbach mit vier Änderungen - Stindl auf der Bank

SPORT1
Sport1

Mit 22 Punkten nach zehn Spielen ist Borussia Mönchengladbach ein Traumstart in die Bundesliga-Spielzeit 2019/20 gelungen.

Gegen den SV Werder Bremen soll im sechsten Heimspiel der vierte Sieg in Folge gelingen und damit die Tabellenführung zementiert werden. (Bundesliga: Borussia Mönchengladbach - SV Werder Bremen ab 13.30 Uhr im LIVETICKER)

Bremen wiederum hat zwar erst ein Auswärtsspiel in dieser Saison verloren, läuft allerdings mit nur elf Zählern den eigenen Ansprüchen hinterher. (SERVICE: Tabelle der Bundesliga)

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige


DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Gladbach in Topform

Die "Fohlen" haben die Spielidee von Gladbachs neuem Trainer Marco Rose überraschend früh verinnerlicht. Sieben Siege aus zehn Spielen werden nur durch das 1:2 im DFB-Pokal gegen Borussia Dortmund getrübt.

Gegenüber dem jüngsten 2:1-Sieg in der Europa League gegen AS Rom nimmt Rose vier Veränderungen in der Startelf vor. Christoph Kramer, Patrick Herrmann, Ramy Bensebaini und Alassane Plea rücken in die Anfangsformation.

"Wir haben einen starken Kader, ich möchte frische Spieler bringen", begründete Rose seine Personalmaßnahmen.

Es fehlt der verletzte Abwehspieler Tony Jantschke. Lars Stindl sitzt zunächst auf der Bank.


Gladbachs Startelf: Sommer - Lainer, Ginter, Elvedi, Bensebaini - Kramer, Benes, Zakaria - Herrmann, Plea, Thuram

Bremen wollte eigentlich wie folgt beginnen:


Allerdings fällt Ömer Toprak kurzfristig aus. Für den früheren Dortmunder beginnt Sebastian Langkamp in der Abwehr.

Die Bremer wiederum sind zwar seit fünf Ligaspielen unbesiegt, allerdings auch sieglos. 

Jetzt aktuelle Fanartikel der Bundesliga bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Unentschieden gegen Borussia Dortmund, Eintracht Frankfurt, Hertha BSC, Bayer 04 Leverkusen sowie den SC Freiburg sind in Summe zu wenig, um einen entscheidenden Satz nach vorne in der Tabelle zu machen.

Mit einem Sieg im Borussia-Park könnte die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt einige dieser Punkteteilungen jedoch nachträglich vergolden.


So können Sie Gladbach - Bremen LIVE verfolgen:

TV: Sky
Livestream: SkyGo
Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App

Lesen Sie auch