Von Dellingshausen verpasst ersten Sieg

SID
·Lesedauer: 1 Min.
Von Dellingshausen verpasst ersten Sieg
Von Dellingshausen verpasst ersten Sieg

Profigolfer Nicolai von Dellingshausen hat auf Teneriffa seinen ersten Sieg auf der Europa-Tour verpasst, als Zweiter aber das mit Abstand beste Ergebnis seiner Karriere gefeiert.

Dem Düsseldorfer fehlten am Ende fünf Schläge auf den Sieger Dean Burmeister aus Südafrika. Nach dem zweiten und dritten Tag hatte von Dellingshausen (28) noch in Führung gelegen.

Von Dellingshausen, aktuell die Nummer 571 der Weltrangliste, spielte auf dem Par-71-Kurs zum Abschluss eine 68. Ein Eagle am letzten Loch katapultierte den Deutschen noch vom vierten auf den zweiten Platz. Nicht zu schlagen war Burmeister, der am letzten Tag nur 62 Schläge benötigte und seinen zweiten Titel auf der Tour holte.

Marcel Schneider (Pleidelsheim) belegte den geteilten 33. Platz.