Golf: Durchwachsener Start für Cejka in Humble

Alex Cejka hat beim Auftakt des US-Turniers in Humble/Texas Höhen und Tiefen erlebt. Auf der ersten Runde spielte der Münchner auf dem Par-72-Kurs eine 70 und landete damit auf dem 44. Platz.

Alex Cejka hat beim Auftakt des US-Turniers in Humble/Texas Höhen und Tiefen erlebt. Auf der ersten Runde spielte der Münchner auf dem Par-72-Kurs eine 70 und landete damit auf dem 44. Platz.

Dem 46-Jährigen gelangen fünf Birdies, Cejka leistete sich bei der Houston Open aber auch drei Bogeys.

US-Profi Rickie Fowler führt bei der mit sieben Millionen Dollar dotierten Veranstaltung nach dem ersten Tag mit 64 Schlägen vor Kang Sung (Südkorea/65) sowie Stewart Cink, Kyle Stanley (beide USA) und Jhonattan Vegas (Venezuela/alle 66).

Mehr bei SPOX: Kaymer schlägt in München ab | Matchplay-Champion Johnson baut Weltranglistenführung aus | Masson beendet US-Turnier in Carlsbad auf Platz 18

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen