Golf: Kaymer mit gutem Start in Hilton Head

Deutschlands Topgolfer Martin Kaymer hat auf der US-Tour einen guten Start in das Turnier in Hilton Head hingelegt. Wenige Tage nach seinem 15. Platz beim US Masters, seinem bislang besten Karriere-Resultat beim prestigeträchtigen Major-Turnier, rangiert der 32-Jährige nach einer 68er-Runde und drei Schlägen unter Par auf dem geteilten 19. Platz.

Deutschlands Topgolfer Martin Kaymer hat auf der US-Tour einen guten Start in das Turnier in Hilton Head hingelegt. Wenige Tage nach seinem 15. Platz beim US Masters, seinem bislang besten Karriere-Resultat beim prestigeträchtigen Major-Turnier, rangiert der 32-Jährige nach einer 68er-Runde und drei Schlägen unter Par auf dem geteilten 19. Platz.

Einen nicht ganz so guten Auftakt in South Carolina erwischte Alex Cejka. Der Münchner liegt mit 71 Schlägen nach dem ersten Tag der mit 6,5 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung auf dem geteilten Rang 72. In Führung liegt der US-Amerikaner Bud Cauley, der für seine Auftaktrunde 63 Schläge benötigte.

Kaymer gelangen insgesamt sieben Birdies. Zwei Bogeys und ein Doppel-Bogey verhinderten jedoch eine bessere Platzierung.

Mehr bei SPOX: Europa-Tour: Heisele überrascht, Kieffer desolat | SPOX-Par-10 zum Masters: Bubba wird Praktikant bei SPOX! | Weltrangliste: Masters-Sieger Garcia wieder in den Top Ten

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen