Golf: Masson beendet US-Turnier in Carlsbad auf Platz 18

Caroline Masson hat sich zum Abschluss des US-Turniers im kalifornischen Carlsbad nicht verbessern können. Nach einer 70 auf der Schlussrunde beendete die 27-Jährige die Veranstaltung mit insgesamt 280 Schlägen auf dem geteilten 18. Rang.

Caroline Masson hat sich zum Abschluss des US-Turniers im kalifornischen Carlsbad nicht verbessern können. Nach einer 70 auf der Schlussrunde beendete die 27-Jährige die Veranstaltung mit insgesamt 280 Schlägen auf dem geteilten 18. Rang.

Die Südkoreanerin Lee Mi-rim verteidigte mit einer 65 ihre Führung im Gesamtklassement (insgesamt 268 Schläge) und feierte bereits den dritten Sieg auf der Tour.

Ryu So-Yeon und Austin Ernst teilen sich mit sechs Schlägen Rückstand den zweiten Rang. Sandra Gal war nach der zweiten Runde am Cut gescheitert.

Mehr bei SPOX: Masson auf Platz 16 zurückgefallen | Masson bei Halbzeit 14. - Gal scheitert am Cut | Masson zum Auftakt Zehnte

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen