Golf-Panne! Brady platzt bei Traumschlag die Hose

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 2 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Mit diesem Schlag hätte niemand mehr gerechnet.

Für den guten Zweck haben Buccaneers-Quarterback Tom Brady, der frühere Broncos-Spielmacher Peyton Manning sowie die Golf-Stars Tiger Woods und Phil Mickelson in Florida ein Golf-Turnier ausgetragen.

Dabei sorgte vor allem der sechsmalige Super-Bowl-Sieger Brady für Aufsehen. Bereits im Vorfeld kam es zwischen ihm und Manning mehrfach zu Trash Talk und auch während des Turniers selbst, wurde den Zuschauern, die die Kommentare der verkabelten Sportler live mit hören konnten, einiges geboten.

So scherzte Manning bereits beim Aufwärmen, dass er überlegt habe, Bill Belichick, Eli Manning oder Nick Foles als Caddys im Duell gegen Brady zu engagieren.

Manning überzeugt sportlich

Auch Rob Gronkowski blieb nicht unerwähnt. So sagte Manning, er sei davon ausgegangen, dass Brady Gronk als Caddy engagieren würde, wo der Tight End doch sonst alles tun würde, was der Quarterback ihm sage.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Auch sportlich konnte Manning mit präzisen Schlägen überzeugen. Ganz anders dagegen TB12. Der frühere Patriots-Star feuerte einen missglückten Schlag nach dem nächsten ab und musste sich von Moderator und Ex-Basketball-Star Charles Barkley einige hämische Kommentare anhören. So bot dieser eine Spende von 50.000 US-Dollar an, wenn Brady einen Schlag auf das Grün setzen könne.

Als dieser dann meilenweit sein Ziel verfehlte, frotzelte Barkeley: "Ich hätte eher wetten sollen, dass du den Ball auf dem Planeten halten kannst."

Auch in den Sozialen Netzwerken hagelte es ironische Kommentare für Brady. So schrieb Saints-Coach Sean Payton bei Twitter: "Ich mag diese Florida-Version von Tom Brady."

Brady platzt die Hose

Dass man den 42-Jährigen nie abschreiben darf, bewies er dann mit einem sagenhaften Comeback. Mit einem spektakulären Distanzschlag, der perfekt seinen Weg in das Loch fand, überraschte der Quarterback die Sport-Welt.

Auch Barkley zollte Brady großen Respekt, musste für seine vorausgegangenen Frotzeleien jedoch ordentlich büßen.

Der Schlag des Spielmachers sorgte jedoch nicht nur wegen seines Erfolges für Aufsehen.

Brady platzte währenddessen sogar seine Hose. Der Quarterback nahm es jedoch mit Humor. "Meine Hose wollte wohl auch Abstand halten", sagte er in Anspielung auf die Corona-Regeln.

Trotz des spektakulären Brady-Schlages unterlag er zusammen mit Mickelson dem Duo Manning/Woods im Regen von Florida. Insgesamt kamen für den Kampf gegen das Coronavirus 20 Millionen US-Dollar zusammen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.