Golf: Rancho Mirage: Masson weiter im Mittelfeld

Profigolferin Caroline Masson (Gladbeck) hat sich beim US-Turnier im kalifornischen Rancho Mirage auf der dritten Runde nicht verbessern können.

Profigolferin Caroline Masson (Gladbeck) hat sich beim US-Turnier im kalifornischen Rancho Mirage auf der dritten Runde nicht verbessern können.

Die frühere Solheim-Cup-Gewinnerin blieb auf dem Par-72-Kurs einen Schlag unter dem Platzstandard und liegt mit 214 Schlägen (67+76+71) weiter auf dem 34. Platz. Masson (27) hatte nach dem ersten Tag geführt.

Vor der Schlussrunde führt US-Golferin Lexi Thompson (203). Sandra Gal (Düsseldorf) war auf dem 103. Platz klar am Cut gescheitert.

Mehr bei SPOX: Rancho Mirage: Masson von Spitze abgestürzt | Cejka in Humble disqualifiziert | Woods sagt Teilnahme am Masters ab

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen