Golf: World Match Play: Day gibt wegen erkrankter Mutter auf

Nach seiner Auftaktniederlage beim World Match Play in Austin/Texas hat der Weltranglistendritte Jason Day seinen Rücktritt von dem Event verkündet. Der Grund ist die Krebserkrankung seiner Mutter.

Nach seiner Auftaktniederlage beim World Match Play in Austin/Texas hat der Weltranglistendritte Jason Day seinen Rücktritt von dem Event verkündet. Der Grund ist die Krebserkrankung seiner Mutter.

"Es ist momentan sehr schwer für mich, Golf zu spielen", sagte Day unter Tränen nach seiner Niederlage gegen Pat Perez: "Meine Mutter ist nun schon eine Weile in den USA. Sie hat Lungenkrebs und zu Beginn des Jahres wurden ihr noch zwölf Monate gegeben."

Da die Mutter des 29-Jährigen bereits am Freitag operiert wird, hat er sich zu einer Auszeit entschlossen: "Es ist wirklich schwer, überhaupt auf dem Platz zu stehen, während sie eine solch schwere Zeit durchmacht."

Wann der frühere Weltranglistenerste auf die Tour zurückkehrt, ließ er noch offen: "Ich brauche jetzt eine Auszeit bei meiner Mutter und muss schauen, ob es ihr gut geht. Ich muss jetzt für sie da sein, sie ist der Grund, warum ich Golf spiele."

Mehr bei SPOX: Kaymer gewinnt Auftaktmatch | Matchplay Championship: Hartes Los für Kaymer | Woods hofft weiter auf Masters-Teilnahme

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen