Gomez: "Das war wie Männerfußball gegen Jugendfußball"

Nach der 0:6-Pleite gegen den FCB steckt der VfL Wolfsburg noch tiefer im Abstiegskampf. Mario Gomez sprach Klartext.

Nationalstürmer Mario Gomez vom VfL Wolfsburg fand nach der 0:6-Klatsche im Heimspiel gegen seinen Ex-Klub Bayern München deutliche Worte.

"Wir hatten uns natürlich etwas anderes vorgenommen. Wir haben es zunächst auch ganz gut gemacht, doch nach dem Tor sind wir komplett eingebrochen, und sowas darf uns nicht passieren. Der Gegner hat sich regelrecht in einen Torrausch geschossen", sagte der Nationalspieler nach der Partie bei Sky . "Am Ende war es vom Gefühl her wie Männerfußball gegen Jugendfußball".

Auch war Gomez klar, dass man die drei Punkte gegen München nie fest einplanen könne. Er appellierte aber an seine Mannschaftskameraden, dass es im Kampf um den Klassenerhalt auch um das Torverhältnis gehe. Denn die direkte Konkurrenz aus Mainz liegt punktgleich aber mit einem Torverhältnis von minus elf deutlich vor den Wolfsburgern mit minus>

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen