Gose schwimmt in ihr drittes WM-Finale

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Gose schwimmt in ihr drittes WM-Finale
Gose schwimmt in ihr drittes WM-Finale

Freistilschwimmerin Isabel Gose hat bei der WM in Budapest ihr drittes Finale erreicht.

Die 20-Jährige qualifizierte sich über 800 m als Fünfte (8:27,69 Minuten) für den Endlauf am Freitagabend. Bislang stehen bei der Magdeburgerin in der Duna Arena die WM-Plätze fünf (400 m) und acht (200 m) zu Buche.

"Es wurde zum Schluss doch ganz schön hart", sagte die Olympiasechste: "Ich denke, ich habe für morgen Nachmittag eine ganz gute Position."

Der Potsdamer Eric Friese schied dagegen bei seinem ersten und einzigen WM-Einzelstart im Vorlauf über 100 m Schmetterling als 19. (52,34) aus.


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.