Greipel wird Teamchef

Greipel wird Teamchef
Greipel wird Teamchef

Der frühere Top-Sprinter Andre Greipel ist neuer Teamchef der Profi-Straßenmannschaft im Bund Deutscher Radfahrer (BDR). Das gab der BDR am Freitag bekannt.

Der 40-Jährige tritt die Nachfolge von Jens Zemke an, der das Amt aus Zeitgründen nicht mehr weiterführen konnte.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

"Das ist für mich völlig neu, eine große Herausforderung", sagte Greipel, der in seiner Laufbahn unter anderem elf Etappen bei der Tour de France gewann und 2011 bei der Straßen-WM in Kopenhagen Dritter wurde: "Die jetzige Generation ist stark. Mit ihnen ein Team zu bilden, ein gemeinsames Ziel zu verfolgen und erfolgreich umzusetzen, das wird eine spannende Aufgabe."

Zu Greipels Aufgaben gehören neben der Betreuung des Teams bei Welt- und Europameisterschaften auch die Mannschaftsaufstellung in enger Abstimmung mit Vizepräsident Marcus Burghardt und Sportdirektor Patrick Moster. "Das war die beste Lösung, die wir finden konnten", sagte Burghardt: "Andre bringt nicht nur eine wahnsinnige Erfahrung ein, er ist auch an kein Team gebunden und kann daher frei und neutral handeln."

Der dreimalige deutsche Straßenradmeister Greipel hatte 2021 seine aktive Karriere beendet.