Griezmann will Wechsel zu Real Madrid nicht ausschließen

Nach dem Unentschieden und seinem Treffer im Derbi madrileno sorgt der französische Angreifer für einen Schockmoment bei allen Atletico-Fans.

Antoine Griezmann traf in der 85. Minute für Atletico Madrid zum 1:1-Ausgleich im Derby gegen Real. Doch nicht nur wegen dieses Treffers sind viele Top-Klubs an ihm dran. Nach dem Auftritt gegen die Königlichen nährt er das Gerücht um einen Wechsel zum Lokalrivalen.

"Ich will nichts ausschließen", antwortete der Franzose auf die Frage, ob er sich einen Wechsel zu den Königlichen vorstellen könne. Im nächsten Satz beruhigte er jedoch die Anhänger von Atletico gleich wieder: "Ich fühle mich bei Atletico sehr gut aufgehoben."

 

Auch Real-Kapitän Sergio Ramos stünde einem Wechsel positiv gegenüber. "Wir werden sehen, solche Verpflichtungen generieren natürlich große Schlagzeilen", so der Innenverteidiger nach der Partie. "Er ist ein großartiger Spieler, das stellt er nun seit einigen Jahren unter Beweis. Großen Spielern stehen die Türen bei Real Madrid immer offen"

Griezmann erzielte in dieser Saison in 30 Ligaspielen bereits 15 Treffer. Unter anderem soll auch Manchester United an einer Verpflichtung des Angreifers interessiert sein.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen