Grozer trotz Corona mit St. Petersburg im Einsatz: Pleite in Nowosibirsk

Sport1

Volleyball-Star Georg Grozer ist trotz der Corona-Pandemie im Europapokal im Einsatz.

Alle aktuellen Meldungen, Entwicklungen und Auswirkungen auf den Sport durch die Covid-19-Krise im Corona-Ticker!

Pleite in Nowosibirsk

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Mit seinem Klub Zenit St. Petersburg verlor der frühere Nationalspieler das Geister-Hinspiel im CEV-Cup-Halbfinale bei Lokomotiv Nowosibirsk 1:3 (22:25, 23:25, 25:23, 22:25). Die Halle des sibirischen Klubs blieb für Zuschauer geschlossen.

Der europäische Verband CEV, der alle anderen Aktivitäten vorübergehend auf Eis gelegt hatte, sprach für diese Begegnung eine Sondergenehmigung aus, da es sich um ein rein russisches Duell handelt. Das Rückspiel in St. Petersburg ist für den 26. März angesetzt.


In der ersten russischen Fußball-Liga hingegen ruht hingegen bis zum 10. April der Ball, der Trainingsbetrieb geht aber vorerst weiter.

Lesen Sie auch