Grubauer kassiert mit Seattle nächste Pleite

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Grubauer kassiert mit Seattle nächste Pleite
Grubauer kassiert mit Seattle nächste Pleite

Eishockey-Nationalspieler Philipp Grubauer hat in der nordamerikanischen Profiliga NHL mit den Seattle Kraken die nächste Niederlage hinnehmen müssen. Das Team um den deutschen Torhüter unterlag gegen die Chicago Blackhawks im Duell der Kellerkinder mit 2:4.

Es war die fünfte Niederlage nacheinander für Seattle. Grubauer (29) wehrte 15 der 18 Schüsse auf sein Tor ab, beim entscheidenden vierten Treffer hatte er das Eis verlassen ("empty net"). Die Kraken bleiben mit nur neun Punkten aus 16 Spielen das zweitschwächste Team der Western Conference. Chicago hat nur drei Zähler mehr gesammelt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.