Guerreiro und Hazard verletzt: Weitere Sorge für BVB

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Guerreiro und Hazard verletzt: Weitere Sorge für BVB
Guerreiro und Hazard verletzt: Weitere Sorge für BVB

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund bekommt in der Länderspielpause neue Verletzungssorgen. Einer Mitteilung des portugiesischen Verbandes FPF zufolge fällt Linksverteidiger Raphael Guerreiro wegen einer nicht näher benannten Blessur für die anstehenden Spiele gegen Katar am Samstag und am 12. Oktober gegen Luxemburg aus. Zudem verließ Angreifer Thorgan Hazard das Quartier der belgischen Nationalmannschaft vor dem Halbfinale in der Nations League gegen Frankreich am Donnerstag.

Nach Informationen des kicker plagen Hazard Probleme am Sprunggelenk. Zuletzt hatte der 28-Jährige bereits eine Knöchelverletzung. Auch BVB-Verteidiger Thomas Meunier fehlt Belgien verletzt.

Der 27-Jährige Guerreiro reist nach Dortmund zurück, wo er näher untersucht werden soll. Ohnehin fallen beim BVB derzeit eine ganze Reihe von Spielern aus, unter anderem Ausnahmestürmer Erling Haaland (Norwegen) und Torhüter Gregor Kobel (Schweiz). Stürmer Youssoufa Moukoko erlitt zudem bei der deutschen U21-Nationalmannschaft eine leichte Muskelverletzung und musste abreisen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.