GWD Minden: Schwere Verletzungen bei Meister und Pusica

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Der Handball-Bundesligist GWD Minden muss in den kommenden Monaten auf zwei Leistungsträger verzichten. Beim 28:23-Derbysieg gegen den TBV Lemgo Lippe zogen sich Lucas Meister (Abriss der Bizepssehne) und Kapitän Miljan Pusica (Kreuzbandriss) binnen weniger Minuten schwere Verletzungen zu. Damit fehlt Trainer Frank Carstens der etatmäßige Innenblock vermutlich bis zu einem halben Jahr.

Minden muss nun adäquaten Ersatz finden. "Wir werden ab sofort den Markt sondieren und gemeinsam mit unserem Trainer nach Lösungen suchen. Wir brauchen vor allem für die Innenverteidigung eine Entlastung", sagte Frank von Behren, Mindens Geschäftsführer Sport.