Höfler bleibt seiner "fuballerischen Heimat" treu

Sportinformationsdienst
Sport1

Fußball-Bundesligist SC Freiburg und Nicolas Höfler setzen ihre Zusammenarbeit fort.

Wie die Breisgauer am Dienstag mitteilten, haben sich der Klub und der 29-Jährige auf eine Vertragsverlängerung geeinigt. Über die Vertragsdetails machte der Sport-Club keine Angaben. Höfler ist der dienstälteste Spieler im Freiburger Kader.

Jetzt das aktuelle Trikot des SC Freiburg bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Bereits seit der B-Jugend gehört er zum Verein, zwischenzeitlich war er nur für zwei Jahre an Erzgebirge Aue verliehen.


Für die Freiburger Profi-Mannschaft bestritt Höfler bislang 175 Pflichtspiele, in denen er sieben Treffer erzielte und elf weitere Tore vorbereitete. "Der Sport-Club ist meine fußballerische Heimat, und auch mit der Familie fühle ich mich in Freiburg zu Hause. Die laufende Saison zeigt, dass die Entwicklung stetig weitergeht, und ich bin hochmotiviert, auch in Zukunft meinen Teil dazu beizutragen", sagte Höfler.

Lesen Sie auch