Haaland beim Comeback in der BVB-Startelf

SID

Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund setzt zum Start in das neue Jahr erwartungsgemäß auf Torjäger Erling Haaland. Der von einem Muskelfaserriss genesene Angreifer steht in der Startelf von Trainer Edin Terzic für das Heimspiel am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) gegen den VfL Wolfsburg.

Ohne den Norweger hatte der BVB nur einen Sieg in vier Ligaspielen geholt und dabei lediglich fünf Treffer erzielt. Wegen Blessuren nicht mitwirken können gegen die Wölfe unter anderem die Youngster Youssoufa Moukoko und Jude Bellingham.