"HabeMOUs Papam": Roms Tifosi feiern Ankunft von Mourinho

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
"HabeMOUs Papam": Roms Tifosi feiern Ankunft von Mourinho
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
"HabeMOUs Papam": Roms Tifosi feiern Ankunft von Mourinho
"HabeMOUs Papam": Roms Tifosi feiern Ankunft von Mourinho

Euphorischer Empfang für einen exzentrischen Trainer: Hunderte Fans der AS Rom haben Jose Mourinho am Freitag bei seiner Ankunft am Flughafen Ciampino umjubelt.

Der Portugiese landete mit einer Privatmaschine, am Steuer saß Roma-Eigentümer Dan Friedkin. "HabeMOUs Papam" ("Wir haben einen Papst"), war auf einem Plakat zu lesen, auf dem Mourinho als Pontifex mit gehobener Hand porträtiert wurde.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Der neue Coach grüßte die Fans und zeigte einen Schal mit den rotgelben Klubfarben. (NEWS: Alles zur Serie A)

Friedkin begleitete Mourinho zum Trainingszentrum in Trigoria südlich von Rom, wo sich der Trainer einer fünftägigen Quarantäne unterziehen muss. Mourinho war vor fast zwei Monaten als Nachfolger seines Landsmanns Paulo Fonseca verpflichtet worden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.