Halilhodzic tritt in Nantes zurück

Sport1

Offensichtlich zermürbt von internen Meinungsunterschieden hat Trainer Vahid Halilhodzic (67) seinen Rücktritt als Trainer des französischen Erstligisten FC Nantes erklärt. Das berichtet die Nachrichten-Agentur AFP. Der erfahrene Fußballlehrer war erst zehn Monate in Nantes tätig gewesen.


Es gab offenbar wiederholt Differenzen mit Klub-Eigner und -Präsident Waldemar Kita sowie dessen Sohn Franck, der als Generalmanager amtiert. Nachfolger von Halilhodzic wird wohl Stephane Ziani, der augenblicklich noch als Jugendtrainer in Nantes arbeitet. Die Ligue-1-Meisterschaft startet für Nantes am 11. August gegen OSC Lille.

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch