Zverevs Gegner in Halle steht fest - Federer muss warten

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Zverevs Gegner in Halle steht fest - Federer muss warten
Zverevs Gegner in Halle steht fest - Federer muss warten

Tennisstar Alexander Zverev trifft beim Rasenturnier im westfälischen Halle in einem deutschen Erstrundenduell auf Dominik Koepfer.

Jan-Lennard Struff bekommt es mit dem Weltranglistenzweiten und topgesetzten Daniil Medvedev aus Russland zu tun. Dies ergab die Auslosung am Samstag.

Der Tennis-Podcast "Cross Court" mit neuen Folgen zu den French Open ist auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App sowie auf den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Google Podcast, Amazon Music, Deezer und Podigee abrufbar

Zverev, der zweimal in Halle im Endspiel stand, hatte am Freitag im Halbfinale der French Open gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas verloren.

Koepfer unterlag in Roland Garros in der dritten Runde Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer (Schweiz).

Tsitsipas und Federer in Halle am Start

Tsitsipas und Federer sind auch in Halle am Start, der an Nummer zwei gesetzte Grieche und der zehnmalige Hallesieger Federer (Nr. 5) treffen jeweils in Runde eins auf einen Qualifikanten. Federer könnte im Viertelfinale auf Medvedev oder Struff und im Halbfinale auf Zverev (Nr. 3) stoßen.

In Halle stehen im früheren Tourneesieger Philipp Kohlschreiber (Augsburg/gegen den Österreicher Jurij Rodionov) und Daniel Altmaier (Kempen/gegen Jordan Thompson aus Australien) zwei weitere Deutsche im Hauptfeld.

Weitere können über die Qualifikation hinzukommen. Das Turnier beginnt am Montag.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.