Hallen-EM: Hauke führt deutsches Aufgebot an

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Hallen-EM: Hauke führt deutsches Aufgebot an
Hallen-EM: Hauke führt deutsches Aufgebot an

Der zweimalige Olympiasieger Tobias Hauke führt das Aufgebot der deutschen Hockey-Herren für die Hallen-EM in Hamburg (12. bis 16. Januar) an. Die Trainer Valentin Altenburg und Johannes Schmitz beriefen zwei Torhüter und zehn Feldspieler, darunter sieben Teilnehmer der Olympischen Spiele in Tokio. Rekordnationalspieler Hauke hatte nach der verpassten Medaille in Japan seine internationale Karriere auf dem Feld beendet.

Die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) will in Hamburg ihren vor zwei Jahren in Berlin errungenen EM-Titel erfolgreich verteidigen. Am vergangenen Freitag hatte der DHB Andre Henning als Nachfolger von Bundestrainer Kais al Saadi präsentiert. Henning wird bis zum Ende der Hallensaison aber noch Bundesligist Rot-Weiss Köln betreuen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.