Als Haller-Ersatz: Barca-Star nach Dortmund?

Dass Memphis Depay beim FC Barcelona keine Zukunft mehr hat, ist längst ein offenes Geheimnis.

Der niederländische Nationalstürmer spielt nach der Ankunft von Robert Lewandowski nicht einmal mehr die zweite Geige im Starensemble von Trainer Xavi. (NEWS: Alle aktuellen Infos zu La Liga)

Doch wohin zieht es den 28-Jährigen? Laut der spanischen Zeitung Sport beschäftigt sich Borussia Dortmund mit dem Torjäger, der in der vergangenen Saison immerhin zwölf Tore in La Liga erzielte.

Depay als Ersatz für den erkrankten Sébastien Haller? Dagegen spricht vor allem das Gehalt des Angreifers - schließlich soll Depay zwölf Millionen Euro pro Jahr bei den Katalanen verdienen.

Auch wenn Barca wohl nicht mehr auf eine Ablöse von 20 Millionen Euro beharrt, so erscheint Depays Wechsel nach Dortmund aktuell unwahrscheinlich.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.