Hallescher FC bestätigt: 14 Tests "uneindeutig"

Sportinformationsdienst
Sport1

Beim Drittligisten Hallescher FC mussten gleich 14 von 39 Personen ihren Corona-Test wegen eines uneindeutigen Ergebnisses wiederholen.

Einen entsprechenden Bericht der Mitteldeutschen Zeitung bestätigte der Klubsprecher auf SID-Anfrage.

Die Ergebnisse der zweiten Testung werden für den heutigen Freitag erwartet.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch