• Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Hamann: Bayern im Pokal nicht Favorit

In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Dietmar Hamann sieht Rekordsieger Bayern München nicht als Favoriten im DFB-Pokal. (NEWS: Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

„Mich würde es nicht wundern, wenn wir wieder einen anderen Sieger als Bayern sehen“, sagte Hamann bei einem Sky-Pressegespräch am Dienstag.

In den beiden vergangenen Spielzeiten waren die Bayern jeweils in der zweite Runde gescheitert.

Zu den Favoriten gehört für den 48-Jährigen auch Titelverteidiger RB Leipzig. "Klar traue ich ihnen zu, den Titel zu verteidigen", sagte Hamann. Der Pokal sei der "einfachste Cup", man habe nur wenige Spiele.

Als Kandidaten für eine Überraschung nannte Hamann Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern, der am Sonntag den Bundesligisten SC Freiburg empfängt.

„Sie hatten einen guten Start“, sagte Hamann und für Freiburg gebe es „schönere Spiele“ in der ersten Runde.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.