Hamilton huldigt Vettel: „War mir eine Ehre“

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Hamilton huldigt Vettel: „War mir eine Ehre“
Hamilton huldigt Vettel: „War mir eine Ehre“

Rekordweltmeister Lewis Hamilton hat Sebastian Vettel nach dessen angekündigtem Karriereende gehuldigt. „Seb, es war mir eine Ehre, gegen Dich antreten zu dürfen und eine noch größere Ehre, Dich meinen Freund zu nennen“, schrieb der 37 Jahre alte Brite bei Twitter: „Den Sport besser zu hinterlassen, als man ihn vorgefunden hat, ist immer das Ziel. Ich habe keine Zweifel, dass es aufregend, bedeutend und bereichernd ist, was auf Dich wartet.“

Auch Ex-Weltmeister Nico Rosberg und Mick Schumacher würdigten die Leistungen Vettels, der am Ende der Saison als Formel-1-Fahrer aufhört. Rosberg beglückwünschte Vettel (35) zu einer großartigen Karriere. "Einer der Rivalen, die ich am meisten respektiert habe - eine absolute Legende des Sports", schrieb der 37-Jährige bei Twitter: "Vier Titel sind eine enorme Leistung und wohlverdient. Alles Gute für die Zukunft!"

Mick Schumacher nannte Vettel eine „Inspiration“ und dankte ihm ebenfalls in den Sozialen Medien „für alles, was Du diesem Sport gegeben hast, den wir beide lieben. Ich freue mich auf unsere letzten gemeinsamen Rennen.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.