Nächstes US-Gold! Andersen gewinnt im Hammerwurf

Nächstes US-Gold! Andersen gewinnt im Hammerwurf
Nächstes US-Gold! Andersen gewinnt im Hammerwurf

Nächstes US-Gold bei der Leichtathletik-WM!

Brooke Andersen hat bei der Leichtathletik-WM in Eugene Gold im Hammerwurf gewonnen und damit Gastgeber USA das nächste Gold beschert. Die 26-Jahre alte Olympiazehnte von Tokio setzte sich am Sonntagmittag (Ortszeit) mit 78,96 Metern vor der Kanadierin Camryn Rogers (75,52 m) durch.

Bronze ging durch Janee Kassanavoid (74,86 m) ebenfalls an die USA, die am Auftakttag bereits durch 100-m-Sprinter Fred Kerley und Kugelstoßerin Chase Ealey Titel gewonnen hatten. Die deutsche Meisterin Samantha Borutta (Frankfurt) war in der Qualifikation ausgeschieden.

Weltrekordhalterin Wlodarczyk fehlte aus kuriosen Gründen

DeAnna Price (USA), Weltmeisterin 2019 in Doha, hatte ihren Start bei der Heim-WM wegen Trainingsrückstandes abgesagt. Auch die erfolgreichste Hammerwerferin der Geschichte fehlte:

Weltrekordlerin Anita Wlodarczyk aus Polen, die 2015 und 2017 siegte, hatte sich bei der Verfolgung eines Autodiebes eine Verletzung zugezogen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.