Hammerwurf-Weltrekordler Sedych verstorben

Hammerwurf-Weltrekordler Sedych verstorben
Hammerwurf-Weltrekordler Sedych verstorben

Hammerwurf-Olympiasieger Juri Sedych ist tot. 

Der Goldmedaillengewinner der Sommerspiele von 1976 und 1980 verstarb im Alter von 66 Jahren, wie Sergej Bubka, Präsident des Nationales Olympisches Komitees der Ukraine, am Dienstag bei Twitter bekannt gab. 

Seine Höchstmarke von 86,74 m, aufgestellt am 30. August 1986 bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Stuttgart ist noch heute gültig. Neben insgesamt drei EM-Titeln wurde er 1991 zudem Weltmeister.

Video: Das waren die deutschen Olymmpiasieger 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.