Handball: Barca-Keeper muss unters Messer

Schlechte Nachrichten für den FC Barcelona. Torhüter Gonzalo Perez de Vargas hat sich den kleinen Finger der linken Hand gebrochen und muss operiert werden.

Schlechte Nachrichten für den FC Barcelona. Torhüter Gonzalo Perez de Vargas hat sich den kleinen Finger der linken Hand gebrochen und muss operiert werden.

Vereinsangaben zufolge zog sich der 26-Jährige die Verletzung beim Training zu. Die Operation soll am Donnerstag erfolgen. Wie lange Perez de Vargas ausfallen wird, ist noch unklar.

Damit steht ein Einsatz im Champions-League-Viertelfinale gegen den THW Kiel (23. April und 29. April) auf der Kippe. Neben Borko Ristovski steht Blaugrana nur noch das 22-jährige Talent Gerard Foms Galve zur Verfügung.

Mehr bei SPOX: Löwen bleiben Tabellenführer Flensburg auf den Fersen | Kiel holt Zarabec | Liga-Bosse trauen Kiel das Triple zu

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen