BHC gelingt Transfer-Coup

·Lesedauer: 1 Min.
BHC gelingt Transfer-Coup
BHC gelingt Transfer-Coup

Bundesligist Bergischer HC hat Nationalspieler Djibril M‘Bengue verpflichtet.

Der 29 Jahre alte Rückraumspieler, der in der ersten Novemberwoche sein Debüt im DHB-Team gefeiert hatte, wechselt im kommenden Sommer vom Champions-League-Klub FC Porto zum BHC und unterschrieb einen Vertrag bis 2025.

"Mit Djibril gewinnen wir einen wurfstarken Angreifer, der zudem über eine hohe Pass-Sicherheit und ein gutes Auge verfügt. Seine Deckungsqualität macht ihn zu einem kompletten Spieler", wird BHC-Geschäftsführer Jörg Föste in einer Pressemitteilung zitiert.

Linkshänder M‘Bengue soll bei den Bergischen die Lücke füllen, die Nationalspieler David Schmidt mit seinem Abgang zur neuen Saison zum Bundesliga-Rivalen Frisch Auf Göppingen hinterlassen wird.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.