Schweden-Star wechselt zu den Füchsen

Schweden-Star wechselt zu den Füchsen
Schweden-Star wechselt zu den Füchsen

Die Füchse Berlin verstärken sich ab der nächsten Saison mit dem schwedischen Nationalspieler Jerry Tollbring.

Der Linksaußen spielt aktuell beim dänischen Meister GOG Handbold und unterschrieb beim Bundesliga-Tabellenführer einen Dreijahresvertrag von Sommer 2023 bis 2026. (NEWS: Alles zur Handball-Bundesliga)

Dies teilten die Füchse am Montag mit. Derweil wird Milos Vujovic den Hauptstadt-Klub zum Saisonende nach drei Spielzeiten verlassen.

Tollbring spielte bereits von 2017 bis 2021 für die Rhein-Neckar Löwen in der Bundesliga. In Berlin wird er mit Nationalmannschaftskollege und Rechtsaußen Valter Chrintz die neue Flügelzange bilden. (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan der HBL)

„Mit der Verpflichtung von Jerry Tollbring ist der Kader für die kommende Spielzeit bereits komplett“, sagte Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning: „Jerry kennt die Bundesliga und ist ein erfahrener Außenspieler. Ich bin mir sicher, er wird gemeinsam mit Tim Freihöfer einen starken linken Flügel bilden.“ (SERVICE: Die Tabelle der HBL)