Handball: Haaß fällt für Rest der Saison aus

Der HC Erlangen muss für den Rest der Saison auf seinen Kapitän Michael Haaß verzichten. Der 33 Jahre alte Weltmeister von 2007 wurde am Donnerstag wegen einer Syndesmose-Verletzung im Sprunggelenk operiert und wird erst in der kommenden Spielzeit wieder für den fränkischen Erstligisten auflaufen können.

Der HC Erlangen muss für den Rest der Saison auf seinen Kapitän Michael Haaß verzichten. Der 33 Jahre alte Weltmeister von 2007 wurde am Donnerstag wegen einer Syndesmose-Verletzung im Sprunggelenk operiert und wird erst in der kommenden Spielzeit wieder für den fränkischen Erstligisten auflaufen können.

"Natürlich tut uns der Ausfall von Michael weh", sagte Erlangens Geschäftsführer Rene Selke, fügte aber an: "Die Mannschaft hat schon oft gezeigt, dass sie in solchen Phasen noch enger zusammenrückt.

Wir werden die gesamte Breite unseres Kaders nutzen, um den Ausfall zu kompensieren."

Mehr bei SPOX: Kiels Duvnjak: "OP ist unvermeidlich" | Flensburg patzt gegen Magdeburg | Big Points in Kiel: Löwen gewinnen Hinspiel-Krimi

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen