Trainerentlassung in der HBL

Trainerentlassung in der HBL
Trainerentlassung in der HBL

Handball-Bundesligist SC DHfK Leipzig hat auf den schwachen Saisonstart reagiert und sich nach gut vier Jahren von Cheftrainer Andre Haber getrennt.

Die Freistellung des 36-Jährigen gaben die Sachsen am Montag, einen Tag nach dem deutlichen 24:32 bei Meister SC Magdeburg, bekannt. Leipzig ist mit einem Sieg aus neun Spielen Drittletzter.

„Diese Entscheidung zu treffen, war brutal, doch im Sinne des Vereins unumgänglich“, sagte Geschäftsführer Karsten Günther. Die Verantwortung werde „bis auf Weiteres“ der bisherige Co-Trainer Milos Putera tragen, Nachwuchskoordinator Matthias Albrecht werde ihn dabei unterstützen.