Nächste Pleite: Minden bleibt Letzter

·Lesedauer: 1 Min.
Nächste Pleite: Minden bleibt Letzter
Nächste Pleite: Minden bleibt Letzter

Bundesligist GWD Minden hat seine Talfahrt auch nach der Trennung von Sportgeschäftsführer Frank von Behren fortgesetzt. (Service: Ergebnisse der HBL)

Das Tabellenschlusslicht verlor am Donnerstag bei den Rhein-Neckar Löwen mit 27:31 (9:15) und kassierte am zwölften Spieltag schon die elfte Niederlage. Minden spielt seit 2016 erstklassig, nun droht der erneut Gang ins Unterhaus. Der frühere Nationalspieler von Behren war am Dienstag entlassen worden.

Der HC Erlangen holte derweil beim Bergischen HC nach langem Rückstand noch ein 25:25 (12:16), der Ausgleich fiel erst 18 Sekunden vor Schluss. Einen klaren Heimsieg verbuchte die HSG Wetzlar beim 33:21 (17:12) gegen Balingen-Weilstetten.


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.