Um einen Punkt: Aufstiegsdrama um Altmeister

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Um einen Punkt: Aufstiegsdrama um Altmeister
Um einen Punkt: Aufstiegsdrama um Altmeister

Freude beim TuS N-Lübbecke, Enttäsuchung beim VfL Gummersbach.

Der TUS kehrt nach drei Jahren in die Handball-Bundesliga zurück. Die Mannschaft von Trainer Emir Kurtagic besiegte am Samstag den TuS Ferndorf mit 33:27 (13:10) und folgt dem HSV Hamburg in die Eliteliga. (NEWS: Alles zur HBL)

Der HSV stand schon vor der 27:28 (14:14)-Niederlage bei der SG BBM Bietigheim als Meister fest. Lübbecke ist mit sieben Bundesliga-Aufstiegen Rekordaufsteiger.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben| ANZEIGE

"Die Jungs haben sich diesen Erfolg dank ihrer riesigen Bereitschaft redlich verdient. In dieser Saison gab es auch Rückschläge. Doch nach jedem Schlag hat sich das Team stets wieder aufgerichtet", sagte Trainer Emir Kurtagic.

Das Nachsehen hatte den die Gummersbacher. Der Altmeister wurde mit einem Punkt Rückstand auf den TuS und den HSV Dritter und verpasste die Bundesliga-Rückkehr knapp.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.