Hanfmann stößt ins Viertelfinale vor

SID
·Lesedauer: 1 Min.
Hanfmann stößt ins Viertelfinale vor
Hanfmann stößt ins Viertelfinale vor

Tennisprofi Yannick Hanfmann (29) ist beim ATP-Turnier in Cagliari ins Viertelfinale eingezogen.

Der Weltranglisten-105. bezwang den zwölf Ränge besser platzierten Italiener Marco Cecchinato mit 7:5, 6:1. Nach 1:34 Stunden verwandelte der Karlsruher seinen ersten Matchball.

Der neue Tennis-Podcast "Cross Court" ist ab sofort auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App sowie auf den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Google Podcast, Amazon Music, Deezer und Podigee abrufbar

Struff kämpft um Einzug ins Halbfinale

In der Runde der letzten Acht trifft Hanfmann auf den Italiener Lorenzo Sonego.

Der Warsteiner Jan-Lennard Struff hatte auf Sardinien bereits am Mittwoch das Viertelfinale erreicht. Der 30-Jährige kämpft am Freitag gegen den Georgier Nikolos Basilaschwili um den Halbfinaleinzug.