Hansa-Profi geht nach Indonesien

Hansa-Profi geht nach Indonesien
Hansa-Profi geht nach Indonesien

Zweitligist Hansa Rostock und Mittelfeldspieler Hanno Behrens gehen getrennte Wege.

Wie der Verein am Montag mitteilte, wird der 32-Jährige, dessen Vertrag ursprünglich noch bis zum 30. Juni 2023 gelaufen wäre, zum indonesischen Erstligisten Persija Jakarta wechseln. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

Behrens war im vergangenen Sommer vom 1. FC Nürnberg nach Rostock gekommen und hatte dort in 29 Pflichtspielen für Hansa fünf Tore erzielt und sechs weitere vorbereitet.

Der Verein bedauere den Abgang „sowohl aus sportlicher als auch menschlicher Sicht“, sagte Martin Pieckenhagen, Vorstand Sport. Man könne aber nachvollziehen, dass er „mit 32 Jahren die Möglichkeit ergreifen muss, wenn er noch einmal im Ausland spielen möchte“. Deshalb habe man seinem Wunsch entsprochen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.